Unser Motto ist unser Programm. Wir wollen mit unserer Musik unterhalten - und gleichzeitig unseren ZuhörerInnen die hochentwickelte Musikkultur Afrikas nahebringen.

Unsere Rhythmen stammen von den Malinke. Dieses Volk hat seine Heimat in den westafrikanischen Ländern Guinea und Mali. Ihre Musik ist bekannt für ihren rhythmischen Reichtum und hat diesen spürbaren, unwiderstehlichen Groove, bei dem sich der Körper und die Beine schon nach kurzer Zeit ganz von selbst bewegen wollen. Je nach Vorliebe können unsere ZuhörerInnen also der faszinierenden Rhythmik lauschen oder sich gleich aktiv durch Tanz und Klatschen beteiligen, wie es in Afrika üblich ist.
Auf Initiative von Ascan Petersen treffen sich regelmäßig in seinem Haus TrommlerInnen aus Hamburg mit langjähriger Erfahrung in afrikanischer Musik, um gemeinsam zu musizieren. So unterschiedlich unser Werdegang bei diversen afrikanischen und europäischen Trommellehrer-Innen ist, so verbunden fühlen wir uns durch die Liebe zur afrikanischen Musik.

So geben wir gerne und mit viel Engagement die Begeisterung und den Groove weiter, wie wir es selbst spüren und genießen.